Brasov

Nach der Verabschiedung wurden wir von Catalin nach Brasov gebracht. Dort angekommen, wollten wir in einer Touri-Info-Stelle unsere Koffer abstellen, doch der Typ dort konnte uns nur raten, ein billiges Zimmer zu buchen und unsere Koffer dort abzustellen. Das taten wir dann auch. Fast. Weil der Typ vom Guesthouse kein Zimmer mehr hatte, haben wir unsere Koffer in seinem Büro abgestellt (für 50 Lei = ca. 12 €).

Dann ging's ab auf den Berg Tampa, auf den wir mit einer Gondel gefahren sind. Kaum waren wir aus der Gondel gestiegen, wanderten wir auch schon weiter zu dieser Riesenschrift wie in Hollywood so vom Stil her. Daneben war eine Plattform, unter der unsere Handyspeicher gelitten haben. ;)

Wieder unten in der Stadt fiel uns auf, wie verdammt wenig Zeit wir noch hatten. Deshalb ging sich nur mehr eine Schnellrunde um die schwarze Kirche herum aus, nach der wir zum Hauptplatz gingen und Pizzen und KFC-Fastfood genossen (oder auch nicht). Danach mussten wir auch schon zügigst (wir kauften auf dem Weg noch was beim Bäcker) weiter unsere Koffer holen. Dann kam der Regen. Er erschwerte/befeuchtete unsere weitere Reise zur Bushaltestelle.

*-* :)